Grundschule mit naturwissenschaftlicher Prägung

Haus- und Schulordnung

 

Wo viele Menschen zusammenleben, müssen sie sich Regeln geben. So soll auch diese Haus- und Schulordnung das Miteinander in unserer Schule regeln. Wir wollen uns wohl fühlen, gerne lernen und spielen.

 

Der Unterricht

  1. Jeder von uns ist verpflichtet, regelmäßig und pünktlich den Unterricht zu besuchen.
  2. Ab 7.10 Uhr kannst du das Schulgebäude betreten und wirst von deiner Klassenlehrerin / deinem Klassenlehrer oder Fachlehrer in deinem Klassenraum begrüßt.
  3. Du gehst in deinen Klassen- oder Fachraum und legst die Unterrichtsmaterialien bereit.
  4. Vor Unterrichtsbeginn und nach jeder Hofpause hängst du deine Kleidung an die Garderobenhaken und wechselst die Schuhe.
  5. Du darfst während der Unterrichtszeit das Schulgelände nicht verlassen.
  6. Den Anweisungen der Lehrkräfte, Erzieher und Mitarbeiter der Schule hast du folge zu leisten. Die Unterrichtsstunde wird stets durch die Lehrkraft beendet.
  7. Das Ertönen des Warnsignals = Alarmzeichen der Klingel (3x) bedeutet, dass wir alle auf kürzestem Weg das Schulgebäude verlassen müssen. Du hast dich dabei unbedingt an die Anordnungen deiner Lehrer und Erzieher zu halten. Die Feuerschutztüren sind nur bei Lebensgefahr zu öffnen. Nur Lehrer oder technisches Personal haben das Recht Alarm auszulösen.
  8. Nach dem Ende des Unterrichts verlässt du schnell und möglichst leise das Schulgebäude, damit andere Schülerinnen und Schüler nicht gestört werden.
  9. Um 14.00 Uhr gehst du mit dem Ertönen der Schulklingel zügig zum Schulbus oder zu deiner AG.
  10. Wenn du in den Hort gehst, meldest du dich bei deiner Erzieherin oder deinem Erzieher.
  11. Für das Aussehen und die Sauberkeit deines Klassenraumes, der Fachräume und der ganzen Schule bist du mit verantwortlich.
  12. Stelle nach der letzten Stunde deinen Stuhl hoch.
  13. Fenster werden nur durch einen Erwachsenen / eine Erwachsene geöffnet oder geschlossen.
  14. Solltest du einen defekten Einrichtungsgegenstand entdecken, meldest du es einer Lehrkraft oder dem Hausmeister.
  15. Fundsachen sind im Sekretariat abzugeben.

 

Folgende Pausen- und Unterrichtszeiten sind festgelegt:

07.10 bis 07.30 Uhr Ankommen
07.30 bis 07.45 Uhr Morgenkreis / Andacht
07.45 bis 09.20 Uhr 1. Unterrichtsblock
08.30 bis 08.35 Uhr kleine Pause im 1. Block
09.20 bis 09.50 Uhr Frühstücks- und Hofpause
09.55 bis 11.30 Uhr 2. Unterrichtsblock
10.40 bis 10.45 Uhr kleine Pause im 2. Block
11.30 bis 12.20 Uhr Mittags- und Hofpause
12.20 bis 13.55 Uhr 3. Block (Unterricht, Hausaufgaben-Einsatz, pädagogische Angebote, Lernzeit, AG's)

Die Pausen

  1. In den Klassenräumen bzw. im Schulgebäude sollst du nicht rennen und toben. Auch sollst du dich in Zimmerlautstärke unterhalten.
  2. Verhalte dich auf den Toiletten so, dass sich niemand nach dir ekeln muss. Verlasse sie sauber und funktionstüchtig, spüle, wasche dir die Hände und stelle die Wasserhähne anschließend wieder ab.
  3. Die großen Pausen sind dazu da, um zu essen und dass du dich an der frischen Luft bewegst. Du hast den Klassenraum und das Schulgebäude zu verlassen. Du bist dabei für deine Spielgeräte verantwortlich.
  4. Auf Anweisung einer Lehrkraft verbringst du die Pause bei schlechtem Wetter unter Aufsicht im Klassen- bzw. Fachraum.
  5. Mit dem Ertönen der Schulklingel ist die Hofpause beendet und du gehst zum Haupteingang. Du betrittst das Schulgebäude nur auf Anweisung der Aufsicht.
  6. Der Schulgarten ist nur während des Unterrichts bzw. der AG zu betreten.
  7. Da wir gemeinsam das Mittagessen einnehmen wollen, achte auf Ruhe und Sauberkeit.

Die Haus- und Schulordnung ist von jedem Schüler und jeder Lehrkraft einzuhalten. Bei Fehlverhalten werden entsprechende Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Schulleitung